Linus Sjöholm - Foto (c) Stefan Voitl / Red Bull Content Pool

Der erste glückliche Wildcard-Gewinner für Red Bull Berg Line kommt aus Schweden und überzeugte mit einem fünften Platz beim Vienna Air King: Linus Sjöholm.

Am vergangenen Wochenende gab es beim Vienna Air King in Wien, dem ersten Stopp der FMB-World-Tour, einen Wettkampf der Superlative. Zum ersten Mal ging es auch darum, sich eine der begehrten Wildcards für Red Bull Berg Line am 19. Mai 2012 im Rahmen des iXS Dirt Masters zu sichern.

Der 21-jährige Schwede Linus Sjöholm ist der überglückliche Gewinner! Frei nach seinem Motto „Enjoy it and have fun!” wird der im Mountainbike-Business bekannte Rider an der Startlinie des Red Bull Berg Line stehen und sein Bestes geben. Winterberg wartet gespannt auf das Trickgewitter! Jetzt gibt es nur noch drei Freifahrtscheine für den Goldevent der Superlative, die während dem Ranchstyle in Colorado (6. Bis 8. Mai) und beim SKS Slopestyles (zwei Wildcards) im Rahmen des iXS Dirt Masters vergeben werden.

Der Startplatz geht jeweils an den Gewinner der Competition. Sollte dieser durch seine Platzierung bei der FMB-World-Tour-2011 (Top-26-Fahrer) bereits eingeladen sein, wird der bestplatzierte Fahrer des Events nachrücken, der noch kein Ticket für Winterberg hat.

"Seit ich zum ersten Mal von dem Event gehört habe, weiß ich: Dort will ich dabei sein!" Linus Sjöholm

„Superhappy" und mit einer extra Portion Vorfreude blickt der schwedische Wildcard-Gewinner in Richtung Red Bull Berg Line: „Das wird großartig! Seit ich zum ersten Mal von dem Event gehört habe, weiß ich: Dort will ich dabei sein! Es wird Spaß machen, gegen die Big Names anzutreten."

Weitere Infos:

www.redbull.de/redbullbergline
Mountainbike-Action auf redbull.de
 


Kommentare

    Einen Kommentar hinzufügen

    * Alle Felder müssen ausgefüllt werden
    Es sind nur 2000 Zeichen erlaubt :
    Gib das Wort auf der linken Seite ein und klicke auf "Kommentar abschicken".

    Artikel Details